Border Pipe in A
Nigel Richard, Edinburgh

Border Pipe

Die Border (Grenze) Pipe wurde seinerzeit in den Grenzregionen zwischen England und Schottland gespielt, daher der Name.

Die höchste Blüte erlebte dieses Instrument im 18./19. Jahrhundert, als viele Städte einen eigenen Townpiper (Stadtpfeiffer) hatten.

Bis vor kurzem gab es keinerlei überliefertes Repertoire für dieses Instrument, doch 1995 wurde ein Manuskript aus dem frühen 18Jh wiederentdeckt, das 40 Stücke für dieses Instrument enthält.

Die Border Pipe ähnelt klanglich der Great Highland Bagpipe, ist aber bei weitem nicht so laut. Gut geeignet für mittlere Räume bei 15-40 Personen.
Great Highland Bagpipe

Border Pipe

Scottish Smallpipe

HOME deutsch/englisch
IMPRESSUM
KONTAKT